Björn Martins zeichnet die Schlagermusik mit neuen Farben: Er setzt seine ganz eigenen
Akzente zwischen verträumt und doch rebellisch, mitreissend und gleichzeitig
gefühlsbetont. Seine sanfte Stimme, seine innigen Texte seine packenden Songs machen ihn zu einer der vielversprechendsten Neuentdeckungen der deutschen Musik. Denn nur wenige Künstler überzeuten schon auf ihrem Debutalbum mit dieser Fülle an Schattierungen grosser Emotionen. Seine musikalischen Liebeserklärungen sprühen vor Charme. Es sind Songs wie «Millionen Farben», «Wenn du bei mir bist» oder «Erzähl mir was», die herausstreichen, was den 33-Jährigen als Musiker ausmacht: Treibende Gitarren,
leidenschaftliche Stimme, eingängige Melodien, ein Sound auf der Kuppe zwischen
Pop und Schlager – und über allem seine Qualitäten als Singer/Songwriter fern vom derzeit allgegenwärtigen glattgestriegelten Synthesizer-Sound.
Seit vielen Jahren ist Björn Martins schon musikalisch unterwegs – als Gitarrist der Band «Jolly Jumper» und als Song-Autor für Künstler wie Anni Perka und Ross Antony. Mit «Lila Farben» legt er nun sein erstes Solo-Album vor. Es ist ein Statement, eine Ansage, ein Versprechen: Hier betritt ein junger Schlagerkünstler die Bühnen der deutschen Musik, der für Echo sorgen wird. Radiostationen in Deutschland, Österreich und der Schweiz spielen schon jetzt seine Singles wie «Millionen Farben» oder «Komm lass uns gehen». Mit ihm hat
die Zukunft des akustischen Popschlagers eine neue Stimme bekommen.
2016 war er als Newcomer zu Gast in der «Stefanie-Hertel-Show» zu sehen und präsentierte damals seine erste Single «Wenn du bei mir bist». Seit 2017 arbeitet er mit dem bekannten österreichischen Produzenten Helly Kumpusch zusammen.
Das Resultat dieser Zusammenarbeit ist das Album «Lila Farben». Und wer die das erste Mal, weiss sofort: Björn Martins ist ein Versprechen für die Zukunft.
Aktuelle Single: Mit mir verliebt
Musik: Björn Martins
Text: Björn Martins
Verlag: Edition Hellywood Music
Label: Hellywood Music – LC 13935
Produziert von Helly Kumpusch/Björn Martins im Studio von Hellywood Music, A-6870 Bezau