Dollerup (ots) - Heute Vormittag, um 11.32 Uhr, wurde ein Feuer in
Dollerup, Süderende,  gemeldet. Der Dachstuhl eines alten Gehöfts aus
dem Jahre 1870, welches zu einem Feriendomizil mit mehreren 
Ferienwohnungen umgebaut wurde, brannte in voller Ausdehnung. 11 
Feuerwehren aus der Umgebung, mit ca. 70 Einsatzkräften, gelang es 
schließlich, dass Feuer zu löschen. Verletzt wurde niemand. Es 
entstand ein Sachschaden von  ca. 350000 Euro. Zur Brandursache 
können bisher noch keine Angaben gemacht werden. Die Kripo Flensburg 
hat noch während der Löscharbeiten die Ermittlungen aufgenommen.