Kappeln (ots) – Am Montagabend (18.09.17) wurde ein 48-jähriger
Mann bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus im Eulenweg in Kappeln
festgenommen.

Zeugen alarmierten gegen 22:30 Uhr die Polizei, da sie in den
Räumlichkeiten den Schein einer Taschenlampe gesehen hatten. Zum
Tatort wurden sofort mehrere Streifenwagen entsandt. Das Haus wurde
von den Beamten umstellt. Nachdem der Tatverdächtige das Haus
verlassen hatte, wurde er vorläufig festgenommen.

Bei dem aus Kappeln stammenden Mann wurden Einbruchswerk, Stehlgut
und weitere Beweismittel gefunden und sichergestellt. Der
Beschuldigte wurde in der Nacht an die Kriminalpolizei übergeben.
Nach seiner Vernehmung und erkennungsdienstlicher Behandlung wurde er
entlassen.