Diesen Freitag ist es soweit. „Walking To New Orleans“, das erste Album der Jazz-Pop- und R’n‘B-Legende George Benson seit dem 2013 erschienenen „Inspiration“ erscheint. Letzteres war ein Tribut an Nat King Cole, doch das neue Werk könnte nicht unterschiedlicher sein. Während Benson Coles Melodien damals mit üppigen Orchester-Arrangements verzierte, begab er sich für „Walking To New Orleans“ zusammen mit vier der berühmten Nashville Cats in das Ocean City Studio, das in einer jahrhundertealten neogotischen Steinkirche im Music Row-Distrikt in New Orleans beheimatet ist. Diesen Freitag können seine Fans weltweit in die neue Musik reinhören.

Weitere Infos unter: https://www.medialuchs.de/george-benson.html

 

Tourtermine:

21.07.19 Erlangen, Jazz am See
22.07.19 Berlin, Stage Theater am Potsdamer Platz

 

Promotrack: “Nadine (Is It You?)” VÖ: 26.04.19
Album: “Walking To New Orleans” VÖ: 26.04.19
Mascot Label Group / Provogue / Rough Trade

TEILEN
Vorheriger ArtikelWolf Maahn
Nächster ArtikelMelissa Etheridge