The Rehats

Single : “City Lights” VÖ: 09.08.19

Steeplejack Music

 

City Lights“ ist die erste Single der Rehats und ein Vorgeschmack auf ihr erstes Album, das im Frühjahr 2020 erscheinen soll. Produziert wurde der Song im Maarweg Studio 2 in Köln, unter der Regie von Wolfgang Stach (Jupiter Jones, BAP). Der mehrfach mit Gold und Platin ausgezeichnete Produzent hat es verstanden, den Sound der Rehats zu ergänzen, ohne sie glatt zu bügeln oder zu überproduzieren. Das Ergebnis ist authentisch, lebendig und erfrischend. Charakteristisch für den Rehats-Sound sind Jojo’s unverwechselbare Stimme, zusammen mit einer dezent retro angehauchten E-Gitarre und der treibenden Akustikgitarre. All das in perfekter Harmonie mit den poppigen Backing-Vocals und den zurückhaltenden, aber modernen Keyboard-Akzenten. Und worum geht’s im Song? Songwriter Jojo erklärt: „Während auf der einen Seite zahlreiche Songs das Lebensgefühl und die unbeschränkten Möglichkeiten von Großstädten wie Berlin, New York oder San Francisco glorifizieren, dient die Stadt in der Popmusik andererseits oftmals als Projektionsfläche für die plakative Darstellung einer tristen, grauen, anonymen, quasi ausgedienten Zivilisationsform. Genau dazwischen positioniert sich „City Lights“. Hier rückt die nächtliche Stadt mit ihren Lichtern und Reizen zwar als anregender Lebensort in den Fokus; die Stadtlichter stellen hier jedoch auch Auslöser von Gefühlen wie Melancholie und Einsamkeit sowie dem Nachtrauern verpasster Chancen dar.“

Dass es in den letzten Jahren Bands wie Mighty Oaks oder AnnenMayKantereit bis in die Spitze der Charts geschafft haben, zeigt das große Bedürfnis nach authentischer, handgemachter Musik. Fans dieser Gruppen bekommen mit The Rehats eine großartige Ergänzung ihrer Musiksammlung.