Wolf Maahn gilt als einer der einflussreichsten und beständigsten Musiker des Landes. Über 1200 Live Shows und etliche Festivals unter anderem mit Bob Marley, Fleetwood Mac oder Bob Dylan machten den Linkshänder und gebürtigen Berliner zu “einer der größten deutschen Live-Legenden“. Dabei kann er sich auf Hits und lyrische Geniestreiche wie “Rosen im Asphalt”, “Ich wart auf Dich” oder „Gelobtes Land“ verlassen. Seine Alben erreichten bereits in den 80ern Kultstatus und bis heute landen sie regelmäßig in den Verkaufscharts. Nun wird Maahn bei der Midnight Oil Tour als Special Guest auftreten. Maahn unterbricht für die Shows die Arbeiten an seinem im November erscheinenden neuen Studio Album und wird als ebenbürtiger Auftakt die Konzert-Abende zu einem ganz besonderen Live-Erlebnis werden lassen.
Weitere Infos unter: https://www.medialuchs.de/wolf-maahn.html

 

Tourtermine:
Special Guest von Midnight Oil:
17.06.19 Hamburg, Stadtpark Open Air
19.06.19 Trier, Porta Nigra
21.06.19 Mannheim, Zeltfestival Rhein-Neckar
01.07.19 München, Tollwood
03.07.19 Stuttgart, Freilicht Bühne Killesberg
06.07.19 Mainz, Zitadelle
13.07.19 Gelsenkirchen, Amphitheater

Wolf Maahn mit Band
20.04.19 Affalter, Linde
05.06.19 Nürnberg, Hirsch
06.12.19 München, Backstage

 

Single: “Hallo Sehnsucht – Remaster” VÖ: 15.02.19
Album: “Soul Maahn Remastered” VÖ: 08.03.19
Libero Records / SPV

TEILEN
Vorheriger ArtikelStray Cats
Nächster ArtikelGeorge Benson