Niebüll (ots) – Ein Zigarettendiebstahl in der Nacht zu Mittwoch 

konnte durch die Polizeibeamten aus Niebüll zügig aufgeklärt werden.

   Gegen 21:40 Uhr wurde die Polizei über eine Alarmauslösung bei
einem Lebensmittelmarkt in Niebüll informiert. Dort wurde eine offene
Tür eines angrenzenden Geschäfts festgestellt. Täter konnten nicht
mehr festgestellt werden.

   Nach Auswertung der Videoüberwachung konnte ein polizeibekannter
Jugendlicher durch einen Polizeibeamten erkannt werden, der sich
gemeinsam mit zwei weiteren jugendlichen  Tatverdächtigen im Geschäft
aufhielt. Nach ersten Erkenntnissen entwendeten die drei mutmaßlichen
Täter Tabakwaren im Wert von über 100 Euro.

   Der wiedererkannte Jugendliche wurde noch in der Nacht durch die
Polizeibeamten aufgesucht. Die durchgeführten Ermittlungen führten zu
den anderen Tatverdächtigen. Im Rahmen von Durchsuchungen konnten
Tabakwaren aufgefunden werden, die aus dem Diebstahl stammen dürften.

   Die Ermittlungen der Polizei dauern an.