Mit einem bunten Mitmach-Programm machen zahlreiche Naturschutzorganisation, die Geltinger Birk am Sonntag, 14. Mai, von 11 bis 17 Uhr zum Erlebnis für die ganze Familie. Beim „Naturerlebnistag Ostangeln & Umgebung“ rund um die Integrierte Sta-tion Geltinger Birk in Falshöft bei Nieby, Kreis Schleswig-Flensburg, können Besucher bei Spiel, Spaß und Mitmachaktionen das beliebte Ausflugsziel an der Flensburger Au-ßenförde näher kennen lernen. Informationen über den Naturschutz in der Region in-klusive. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Es gibt Gegrilltes vom Galloway, Soft-drinks sowie Kaffee und Kuchen.
Für das bunte Treiben hat sich der Förderverein der Integrierten Station Geltinger Birk einiges einfallen lassen: Ponyreiten, Schafe zum Knuddeln, Gesichter schminken, Bau von Insektenhotels und Nistkästen, Bernsteinschleifen, Edelsteinsuche, öffnen von Kristalldrusen, Holzwerkstatt, Stockbrot backen am Lagerfeuer, heiße Aktionen mit dem Brandeisen und Toben in der Strohburg. Neben den Infoständen (u.a. über Ver-wendungsmöglichkeiten von Seegras und über die Konik-Wildpferde) stehen natürlich auch Spiele und ein Quiz auf dem Programm. Für musikalische Unterhaltung sorgt Joe Schmidt. Besuchern aus der Umgebung empfiehlt sich die Anreise per Fahrrad. Park-plätze: Landesschutzdeich, Orteingänge von Falshöft und in Pommerby.
Folgende Institutionen sind dabei: Feuerwehr Pommerby-Nieby, Integrierte Station Geltinger Birk (Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume Schles-wig-Holstein), Jägerschaft Hegering II Ostangeln, Gemeinde Nieby, NABU Ostangeln, Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein, Verein Wildpferde Geltinger Birk, Bunde Wi-schen e.V., Hobbygeologe Holger Tüxen, Holzwerkstatt Dag Wixforth, Natur- und Landschaftsführer Uwe Schmidt, Musik von „Joe Schmidt“, Wald- und Naturkinder-garten Geltinger Birk e.V., das Freiwillige Ökologische Jahr, Naturfreunde, Förderverein Integrierte Station Geltinger Birk, Reiterhof „Mon Cheval“, Hof Neuheim – ökologische Landwirtschaft und Die Strand-Manufaktur.