Hypertension-Music-Entertainment und Groh-P.A. führen unter dem Titel „Press Play –
Livestream Konzerte“ gemeinschaftlich eine Konzert-Streaming Reihe durch.
Der Konzertveranstalter Hypertension-Music-Entertainment aus Hamburg entwickelte in
Zusammenarbeit mit Groh-P.A. Veranstaltungstechnik aus Buchholz ein nachhaltiges
Zukunftskonzept für eine feste Livemusik-Streaming-Reihe. Im Zeitraum von Januar bis April 2021 werden die beiden Unternehmen unter dem Titel „Press Play – Livestream Konzerte“ eine Pilot-Reihe mit 15 hochwertigen Konzerten veranstalten. Insbesondere in der Ausstattung der Audio- und visuellen Technik wird auf einen hohen Qualitätsstandard gesetzt.
Die erste Konzert-Reihe beinhalten ein Abbild der jungen, vielfältigen, deutschen Musikszene mit der gesamten Bandbreite von Deutsch Pop über Liedermachern, Jazz, Folk, Soul bis hin zu Heavy Metal. Gerade die frische, junge Musikszene ist aufgrund der Corona-Krise in Gefahr, findet keine Plätze und Medien mehr, sämtliche Formen der Darstellung sind nahezu abgeschnitten und die Existenz ist somit bedroht.
„Press Play – Livestream Konzerte“ wird zur Schnittstelle zwischen Musikern, Fans, Medien
und Konzertveranstaltern. Diese ausgefeilten Live-Konzerte mit interaktiven
Aktionsmöglichkeiten wie Videochats unter den Zuschauern, aber auch mit den Künstlern,
bieten die Möglichkeit einer umfassenden Präsentation für diese Künstler. Hier wird ein
Ankerpunkt gesetzt, um gerade diesen Bands eine Perspektive zu geben.
Präsentiert und moderiert wird die Reihe „Press Play – Livestream Konzerte“ durch ein
ebenfalls junges Talent der deutschen Medienlandschaft – Charlotte Oelschlegel, eine
Radiomoderatorin des Norddeutschen Rundfunks, die bereits mehrfach mit Medienpreisen
ausgezeichnet wurde.
Später wird diese Reihe auf internationale Künstler erweitert, um nicht nur regionalen, sondern auch internationalen Künstlern die Möglichkeit zu geben, Fans und Medien weltweit zu erreichen.
„Trotz der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden Einschränkungen für die gesamte Branche, wollen wir positiv in die Zukunft schauen und zusammen mit unserem Partner GrohP.A. eine qualitativ hochwertige Möglichkeit bieten, Konzerte in Form von Livestreaming anzubieten.“ (Joscha Möller / Hypertension-Music)

Termine:
16.01.2021 Jeden Tag Silvester
30.01.2021 Rezet (”Truth In Between” Releasekonzert)
20.02.2021 Odeville
21.02.2021 Lùisa
07.03.2021 Fayzen
13.03.2021 Darjeeling und Maria Basel
20.03.2021 Lyschko
21.03.2021 Nervling
26.03.2021 Albrecht Schrader
03.04.2021 Children
04.04.2021 Stefanie Hempel & The Silver Spoons
10.04.2021 Christina Lux & Tokunbo (Songbird Concert)
11.04.2021 Lagana
16.04.2021 Lukas Droese und David Beta
17.04.2021 Mein Elba

 

16.01.2020 / Beginn: 20 Uhr
Jeden Tag Silvester (Pop)
Nein, wie in Paris sieht es zwischen den Meeren wahrlich nicht aus. Dafür aber sehen wir
Windräder, Weizenfelder und schmatzende Kühe bei leichtem Westwind. Das ist die
Champs-Élysées auf der die Band Jeden Tag Silvester flaniert. Till, Nic, Tom und Bertram
lieben das. Und das können wir in ihrer Musik hören. Diese transportiert genau die Ruhe und
Gelassenheit dieser stillen Spezies aus den kleinen Orten aus denen sie kommen.
YouTube: www.youtube.com/watch?v=QcXuVYd746E&ab_channel=JedenTagSilvester
Facebook: https://www.facebook.com/jedentagsilvester/?ref=page_internal
Website: https://www.jedentagsilvester.de/

30.01.2020 / Beginn: 20 Uhr
Rezet (Metal)
Die schleswig-holsteinische Speed- und Thrash-Metal Band „Rezet“ gründete sich 2003 in
Schleswig. Ihr viertes Album „Deal With It!“ wurde 2019 veröffentlicht und brachte
hervoragende Kritiken ein. Nun hinterlassen die Jungs von Rezet mit der Veröffentlichung
von „Truth In Between“ ein weiteres Ausrufezeichen!
YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=ZHuzZ92THKo&ab_channel=Rezet
Facebook: https://www.facebook.com/rezetband
Website: https://rezet.de

20.02.2020 / Beginn: 20 Uhr
Odeville (Pop / Rock)
Odeville ist eine Hamburger Band mit einer langen Geschichte. 2006 gegründet, zeugen ihre
bislang fünf veröffentlichten Alben von einer wechselhaften Historie, stets angetrieben von
dem Wunsch, als Band künstlerisch weiter zu kommen. Begonnen als eine deutsche Antwort
auf die US-amerikanischen Emo-/Screamo- und Post-Hardcore-Bands mit englischem
Shouting, dann der Wechsel zu deutschsprachiger Musik und mehr Zugänglichkeit bis hin
zum letzten Album „Phoenix“, das in seiner klaren Orientierung hin zu einer
einschmeichelnden Gefälligkeit zu ihrem bis dato poppigsten Werk geriet. Und nun also
„Rom“, Album Nummer sechs, auf dem wieder vieles ganz anders und neu ist.
YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=qBr5DEaUSj8&ab_channel=ODEVILLE
Facebook: https://www.facebook.com/odevillemusic/?ref=page_internal
Website: https://www.odeville.de/

21.02.2020 / Beginn: 20 Uhr
Lùisa (Indie Pop / Singer-Songwriter)
Diese Künstlerin überzeugt als einzigartiges Multitalent. Als Sängerin mit rauer, emotionaler
Stimme, als starke Songwriterin mit tiefgründigen Texten in mehreren Sprachen, als
hervorragende Gitarristin und schließlich als stilsichere Produzentin von sphärischen
Dreampop-Arrangements.
YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=WyL3iewEYls&ab_channel=l%C3%B9isa
Facebook: https://www.facebook.com/listentoluisa

07.03.2020 / Beginn: 20 Uhr
Fayzen (Pop)
Wer Musik ernst nimmt, muss sie groß meinen. Der Musiker darf keine Angst haben vor
mächtigen Worten. Er muss etwas wollen, das bedeutender ist als er selbst. Und deshalb ist
es auch so richtig, dass Fayzen auf die Frage, wieso er im Alter von 15 Jahren mit der Musik
angefangen hat, antwortet: “Ich wollte etwas Wahres machen. Und klar, die Welt verändern
wollt’ ich schon auch.”
YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=vUU9MBHHR1Y&ab_channel=FayzenVEVO
Facebook: https://www.facebook.com/FayzenHH

13.03.2020 / Beginn: 20 Uhr
Darjeeling (Indie & Lo-Fi)
Jan R. Szalankiewicz (git, voc), Markus Kresin (bass, voc) und Fabian Till (keys, voc, perc)
kommen aus Wuppertal und spielen gemeinsam als Darjeeling so ungezwungen, spielerisch
und ansteckend auf, wie man es lange nicht gehört hat. Mit ihrem letzten Album Hokus
Pokus (VÖ: April 2019) haben sie sich endgültig als Alternative-Band irgendwo zwischen
Psychedelic, Indie-Rock und verquerem Pop in Deutschland etabliert.
YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=4N-CkzHJbC0&ab_channel=Darjeeling
Facebook: https://www.facebook.com/darjeelingmusic

Maria Basel (Singer-Songwriter / Indie Pop)
Als Sängerin, Komponistin, Produzentin und DJ arbeitet Maria Basel in verschiedenen
Konstellationen – mal allein im Soloprojekt, mal in Zusammenarbeit mit unterschiedlichen
Künstlerinnen und Künstlern diverser Musikrichtungen. Als Wuppertalerin in der MusikSzene des Bergischen Landes und des Ruhrgebiets tief verwurzelt, machte sie dieses Jahr
mit der Veröffentlichung ihrer eigenen Songs nun auch einen ersten Schritt in einen größeren
Echoraum.
YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=QEXaKcmtL2M&ab_channel=MariaBasel
Facebook: https://www.facebook.com/mariabaselmusic
Website: http://mariabasel.de/

20.03.2020 / Beginn: 20 Uhr
Lyschko (Indie Rock / Wave)
NEUE NEUE DEUTSCHE WELLE – Auf der Suche nach Antworten auf die essenziellen
Fragen der Generation Y: “Wer bin ich und wer möchte ich sein?”, finden sich die vier jungen
Musiker*innen irgendwo zwischen Verzweiflung und Romantik, aktuellem Post-Punk und
dem Wave der 80er.
YouTube:

Facebook: https://www.facebook.com/LyschkoMusik

21.03.2020 / Beginn: 20 Uhr
Nervling (Pop)
Nervling ist Medizin. Dagegen stinken Johanniskrauttee und selbst der gute alte Prosecco
als Stimmungsaufheller gehörig ab. Wer hier auf den Mundwinkeln sitzen bleibt, war nicht
da. Seit nun bereits 10 Jahren macht Nervling, das Musik-Duo um Sängerin Moira Serfling
und Gitarrist Tom Baetzel aus Hamburg, das Land unsicher. Mit immer frechen Sprüchen,
witzigen, intelligenten Songtexten und absoluter Ohrwurmmusik spielen sie sich direkt in Hirn
und Herz der Zuschauer.
YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=NMwt1zI38F0&ab_channel=Nervling
Facebook: https://www.facebook.com/nervling.music
Website: https://www.nervling.com/

26.03.2020 / Beginn: 20 Uhr
Albrecht Schrader (Pop / Indie)
Albrecht Schrader veröffentlichte u.a. die EP „Leben in der Großstadt“ (2016) und das Album
„Nichtsdestotrotzdem“ (2017) auf dem Label Staatsakt. Von 2016 bis 2019 leitete er für das
„neo magazin royale“ das Rundfunktanzorchester Ehrenfeld, mit dem er auch auf
ausverkaufte Hallentour durch Deutschland unterwegs war. Albrecht Schrader schreibt
Songs und komponiert für Theater und Fernsehen.
YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=a4Ybzkht0og&ab_channel=AlbrechtSchrader
Facebook: https://www.facebook.com/albrechtschrader

03.04.2020 / Beginn: 20 Uhr
Children (Indie Pop)
Für Steffi Frech und Laura Daede fängt die Zukunft erst morgen und ihre Freundschaft bei
Musik an. Das Songwriting & Producer Duo kennt sich seit ihrer Kindheit in einer Kleinstadt
Mecklenburgs. In Berlin haben die Freundinnen als CHILDREN ihren Sound gefunden:
flirrende Retro-Synthesizer, melodische Basslinien und allem voran ihr harmonischer
Gesang – Future Retro Pop by <3.
YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=GQVmu-CqVww&ab_channel=CHILDREN
Facebook: https://www.facebook.com/childrenchildren
Website: https://www.groenland.com/artist/children/

04.04.2020 / Beginn: 20 Uhr
Stefanie Hempel & The Silver Spoons (Pop / Rock)
„She came in through the bathroom window, protected by a silver spoon“. Diese “Abbey
Road”-Songzeile inspiriert den Bandnamen von Stefanie Hempels neuem Beatles-AkustikTrio „The Silver Spoons“. Hempel ist die Erfinderin der musikalischen Beatles-Tour in
Hamburg. Laut MTV UK „The greatest Beatles tour of all time“. Glühender Fan seit ihrer
Kindheit, ist die Musikerin und Songwriterin längst selbst eine Institution auf dem Hamburger
Kiez und gilt als DIE deutsche Beatles-Expertin.
Facebook: https://www.facebook.com/hempelsmusictour

10.04.2020 / Beginn: 20 Uhr
The Songbird Concert (Christina Lux & Tokunbo) (Pop / Singer Songwriter) (Jazz)
Christina Lux: Sie ist eine echte Lichtgestalt im Meer der Songschreiber*innen mit einer
klaren Haltung. Ihr Album „Leise Bilder“ wurde 2018 mit dem Preis der deutschen
Schallplattenkritik als eine der künstlerisch herausragenden Neuveröffentlichungen
ausgezeichnet.
Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=VpwDhNgXQtA&ab_channel=ChristinaLux
Facebook: https://www.facebook.com/Christina.Lux.Music/
Website: https://www.christinalux.de
Tokunbo: Bekannt geworden als Frontfrau von Tok Tok Tok und mit fünf German Jazz
Awards geadelt, wurde TOKUNBO mit ihrem hochgelobten zweiten Solo-Album ‘The Swan’
einmal mehr zum Liebling der Feuilletons und Kritiker*innen. Hier verbindet sie Poesie und
Storytelling mit melodischer Schönheit und dunklem Songwriter-Jazz.
YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=wXZgQX1Ds98&ab_channel=tokunbomusic
Facebook: https://www.facebook.com/tokunbomusic
Website: http://swan.tokunbo.de/

11.04.2020 / Beginn: 20 Uhr
Lagana (Folk / Scottish Folk / Traditional)
Scottish-Folk-Klassiker treffen auf orchestralen Rock und etwas ganz Neues beginnt.
Website: http://www.lagana-music.de/

16.04.2020 / Beginn: 20 Uhr
Lukas Droese (Singer-Songwriter / Pop)
Das Leben ist nicht das Märchen, in dem wir als Protagonisten frei von Sorgen und Angst
durch das Leben stolzieren können. Oftmals finden wir uns alle einmal an den Punkten
wieder, wo wir nicht wissen, ob die Wege vor uns mit den Antworten zu unseren Fragen
gepflastert sind. Aber das müssen sie auch gar nicht. Es sind diese ungewissen
Erkenntnisse, die einen in den skurrilsten Momenten überfallen und die sich doch mit viel
Glückseligkeit behaften. Solche „Umwege“ sind auch diese, über die Lukas Droese ein Lied
von singen kann.
YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=PmY_2avNkRk&ab_channel=LukasDroese
Facebook: https://www.facebook.com/lukasdroese
Website: https://www.lukasdroese.de/

David Beta (Singer-Songwriter / Pop)
Mal singt er, mal rappt er, mal ist es flowiger Sprechgesang. Seine Songs sind ein Mix aus
Pop und Singer/Songwriter mit Hip-Hop-Einflüssen. David Beta (26), geborener Kieler und
Wahlhamburger schreibt in seinen Texten über sehr persönliche Erfahrungen und
Beobachtungen, lässt Gedankenbilder spielen, oder hält einem ab und zu auch mal den
Spiegel vor’s Gesicht. “Auf der Bühne mach’ ich gerne lustige Ansagen und spiel dann ein
trauriges Lied – oder umgekehrt.” Denn David ist beides: Auf der einen Seite nachdenklich,
melancholisch, zweifelnd, aber auch positiv, lässig und selbstironisch.
YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=5gknsrwoyS4&ab_channel=DavidBeta
Facebook: https://www.facebook.com/davidbetamusik
Website: https://davidbeta.de/

17.04.2020 / Beginn: 20 Uhr
Mein Elba (Singer-Songwriter / Pop / Indie Rock)
Mit „Mein Elba“ möchte Carsten der Künstler sein, dem Menschen in besonderen Momenten
zuhören. Beim Runterkurbeln der Scheibe auf der freien Landstraße, an kühlen Herbst- und
heißen Sommertagen oder beim Sonntagsputz. Mit seiner Musik will er Leute live zum
Tanzen und Abschalten bringen. Doch vor Allem will er dabei immer er selbst sein.
YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=z3awUSwVc-A&ab_channel=MeinElba
Facebook: https://www.facebook.com/elbamusik
Website: https://www.elba-musik.de