Harrislee (ots) – (do) Am frühen Donnerstagnachmittag (13:34 Uhr) 

wurde ein Radfahrender im Sylter Ortsteil Keitum durch einen
abbiegenden Lkw schwer verletzt.

   Nach bisherigen Ermittlungen des Polizeireviers Sylt befuhr der
Lkw-Fahrer die Straße Am Tipkenhoog in Richtung Norden.

   Während eines Abbiegevorgangs erfasste der Lkw den in gleicher
Richtung  fahrenden, 78-jährigen Radfahrenden, welcher dabei
schwerste Verletzungen erlitt. Nach Angaben der Polizei Sylt befinde
sich das Unfallopfer mittlerweile außer Lebensgefahr.

   Der aus Düsseldorf stammende Radfahrer wurde durch den “Northern
Rescue”-Hubschrauber in ein umliegendes Krankenhaus ausgeflogen.