Der Rosenhammer, gebürtiger Österreicher, nicht nur bekannt aus Musical und
Theater, sondern auch durch die wunderbare Interpretation der Ballade „Bring me
Home“, oder seinem Pop-Schlager „Wie ein Komet“, veröffentlichte bereits 2018 sein
Weihnachtsalbum „HEILIGE NACHT“, welches nach wie vor großen Anklang findet.
„Weihnachten ein ganzes Jahr“, wäre Rosenhammers Traum!
Bereits bei den ersten Tönen seiner Weihnachtslieder spürt man den Zauber der von
ganz Innen kommt. Rosenhammer ist ein geborener Sänger für Weihnachtslieder.
Seine warme Stimme vermittelt ein wohliges Weihnachtsgefühl und Liebe. In beiden
Weihnachtsliedern ist Nächstenliebe und der große Tag, der Heilige Abend der
Mittelpunkt.
Musikvideo „Zeit für Menschlichkeit“:
www.youtube.com/watch?v=bI3eXkheslM
Musikvideo „Und es ist wieder Weihnacht“:
www.youtube.com/watch?v=ZqydlBkX-jA
Mit den Songs „Du hast die Wahl“ und „Boomerang“ startete Der Rosenhammer
2018 mit seiner Solo-Karriere. Noch im selben Jahr kam sein 1. Album „Heilige
Nacht“, eine Weihnachts-CD heraus, womit er sich einen großen Traum erfüllte.
Die Basis für diesen Karriereschritt bilden seine Musical-Ausbildung an der Stage
School in Hamburg, seine zahlreichen Auftritte als Musical-Interpret in
verschiedenen Produktionen sowie seine Engagements im Wiener Ronacher, bei den
Salzburger Festspielen oder in der Berliner Staatsoper.
Der Rosenhammer verfügt über Bühnen-, Schauspiel-, Kamera- und
Moderationserfahrung, schreibt viele seiner Lieder selbst und Regieführung gehört
ebenso zu seinen Fähigkeiten und Talenten.
Nach seiner gefühlvollen Interpretation der Pop-Ballade „Bring me Home“ (2019)
und dem schwungvollen Schlager „Wie ein Komet“ (2020) folgt nun im November
2020 sein Album „CrossOver“ (VÖ 13. Nov. 2020).
Mit „CrossOver“ zeigt Johann einmal mehr, wie viel Verwandlungsgeschick in seiner
Stimme steckt. 18 Songs; von Musical über Country, Schlager und Pop. Eine bunte
Vielfalt seines Lebens und die vielen Farben, die in unser aller Leben immer wieder
zum Vorschein kommen.