Der Herbst klopft an die Tür und bringt seine bunte Farbenpracht mit. Um das in diesem Jahr
besonders hervorzuheben, bringt die Tourismus Agentur Flensburger Förde GmbH mit dem
„Lichtermeer“ Gemütlichkeit und Lichterglanz nach Glücksburg.
Vom 15. bis 17. Oktober werden der Glücksburger Kurpark und die Seebrücke wieder durch
Illuminationen in ganz besonderem Gewand erscheinen. Auf Urlauber und Anwohner wartet ein
„hyggeliges“ Programm. So lädt die mobile Fasssauna am Kurstrand in Sandwig von Freitag bis
Sonntag (16:00 bis 20:00 Uhr) die Besucher zum Entspannen mit außergewöhnlichem Erlebnisfaktor
ein. Wer den Stoffwechsel optimal auf die Jahreszeit einstimmen möchte, kann sich zudem
anschließend noch in der Förde abzukühlen. Nebenan steht dann die Sauna-Lounge zum Relaxen
bei einem Tee oder Snack bereit.
Am Freitag und Samstag wird im Kurpark jeweils ab 18:00 Uhr das stimmungsvolle Lichterfest
gefeiert. Umgeben von unzähligen Lichtern haben die Besucher die Möglichkeit, beim Pier54 oder
im Sandwig Strandbistro zu schlemmen, Stockbrot über der Feuerschale zu backen und der Livemusik
zu lauschen: “Per Kruse“ (Freitag) und „Chris Hanson“ (Samstag) werden im Zelt ihren
stimmungsvollen Sound zum Besten geben.
Mit dem Laternenumzug startet am Freitag um 17:30 Uhr an der Strandpromenade in Sandwig eines
der bekannten Highlights des Glücksburger Lichtermeeres. Nach einer etwa 45-minütigen Runde
werden an der Strandpromenade die drei schönsten Laternen mit tollen Preisen gekürt –
vorausgesetzt, es sind selbstgebastelte Laternen. Für Bastelbegeisterte heißt es also: ran an
Pergamentpapier und Bastelschere. Samstagabend findet als Höhepunkt in dieser stimmungsvollen
Umgebung eine Feuershow der besonderen Art statt, bei der nicht nur die Augen der kleinen
Besucher zum Strahlen gebracht werden.
Die Tourismus Agentur Flensburger Förde lädt herzlich dazu ein, die langen Abende und die
gemütliche Herbstzeit mit dem „Lichtermeer“ gemeinsam willkommen zu heißen.
Voraussetzung für die geplanten Aktionen bleibt natürlich eine behördliche Abstimmung in Bezug
auf das pandemische Infektionsgeschehen und den daraus resultierenden Restriktionen. Änderungen
sind somit vorbehalten. Weitere Informationen dazu finden Sie auf www.flensburgerfoerde.de/lichtermeer.

Ansprechpartnerin & Kontakt:
Friederike Schmidt • Leitung Veranstaltungen
Fon + 49 (0) 461 90 90 93 50 • E-Mail schmidt@flensburger-foerde.de