Der Gesang ist sexy und urban mit einem Hauch von Film Noir. Ergänzt wird er durch eine gefühlvolle Baritongitarre. Intim und provokativ, der Beat bringt
den Körper zum Grooven.
“Wir wussten schon früh, dass dies unsere erste Single sein würde”, sagt Veronica Cancio De Grandy, Leadsängerin und Mitbegründerin. “Es war so einfach”, fügt Filip Dascalu, Multiinstrumentalist, Produzent und Mitbegründer, hinzu, “die Grundidee
für das Arrangement war einfach da, und der Rest war nur noch eine Menge Feinschliff.”
Filip (FIDAS) & Veronica (Miss V) gründeten Magnetic Bonbons Anfang 2019 in München, nachdem sie bereits in anderen Projekten zusammen gespielt hatten. Der Sound der Band liegt irgendwo zwischen Progressive und Retro-Pop. Aber die Band glaubt
daran, jedem Song das zu geben, was er in Bezug auf Stil und Gefühl verlangt.
Ihre Musik ist eine Mischung aus akustischen und elektronischen Klängen mit einem ausgeprägten Vintage-Flair. Immer auf der Suche nach der Geschichte im Song, achten sie darauf, dass Musik und Text sich gegenseitig ergänzen. Zu den künstlerischen Einflüssen der Band gehören u.a. die Beatles, Norah Jones, Sting, Pink Martini, Amy Winehouse und Vaya con Dios.