Lürschau/Schleswig (ots) – Sonntagmorgen gegen 09:10 Uhr kam es zu

einem Unfall auf der B 201. Der 18-jährige Fahrer eines Audi A4 fuhr 
in Richtung Husum. In Höhe Lürschau geriet das Fahrzeug nach links 
von der Fahrbahn ab und  überschlug sich mehrfach. Unmittelbar darauf
brannte es im Motorraum. Verkehrsteilnehmer, die unmittelbar hinter 
dem Verunglückten fuhren, kümmerten sich um den Verletzten, der sich 
aus dem Fahrzeug selbst befreien konnte.

   Als Unfallursache wird ein technischer Defekt vermutet. Der 
Unfallfahrer wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, der Wagen von 
einem Abschleppdienst geborgen. Für die Rettungs- und 
Bergungsmaßnahmen wurde die Bundestraße in beide Richtungen gesperrt.