Flensburg (ots) - Am Dienstagmorgen (14.08.18) wurde eine 
Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall in Flensburg schwer verletzt. 
Nach ersten Erkenntnissen wurde sie an einer Ampel von einem 
abbiegenden Lkw-Fahrer übersehen.

   Gegen 07:00 Uhr fuhr der Lkw die Harrisleer Straße stadtauswärts 
und wollte in die Straße "Am Katharinenhof" abbiegen. Dabei übersah 
der 65-jährige Fahrer die entgegenkommende Pedelecfahrerin, die aus 
Harrislee kam und auf dem Radweg über den entsprechenden Übergang 
fahren wollte. Beide hatten "grün".

   Es kam zum Zusammenstoß und die 30-Jährige wurde schwer verletzt 
in ein Krankenhaus eingeliefert.