Eine besondere Frage beantwortet die Veranstaltung des NATURUGESUSSFESTIVALS am 21. Juli ab 16.30 Uhr im Gasthof „Alt Sieseby“. Wie schmeckt der Sommer? Wer sich heute mit saisonaler und regionaler Küche auseinandersetzt, kommt da ab und zu ins Grübeln. Die Gemüse der Saison kennen inzwischen die meisten, aber was ist mit den Kräutern und Ge-würzen? Diese Frage können die Kräuterexpertin Telse Polenski und die Köchin Maria von Randow in der Gemeinde Thumby im Landkreis Rendsburg-Eckernförde beantworten!
Bei einem schönen Spaziergang in der Nähe der Schlei können die Teilnehmer gemeinsam mit Telse Polenski entdecken, welche unterschiedlichen Pflanzenhabitate sich auf der Halb-insel Schwansen entwickelt haben und welche Küchen-, Gewürz-, und Heilkräuter hier wachsen. Die Teilnehmer bestimmen und probieren mit der Spezialistin. Anschließend bekommen sie im Gasthof Alt Sieseby eine zünftige Vesper, die Maria von Randow mit regi-onalen Erzeugnissen vorbereitet hat. Von Randow ist erst vor kurzem vom Riesby Krog in „ihren“ Gasthof Alt Sieseby gezogen. Ihr Konzept von ausgezeichneter Küche aus erlesenen, heimischen Zutaten hat sie natürlich mit in die neue Heimat genommen. Die Teilnehmer erwartet ein lehrreicher Spaziergang mit einem wohlschmeckenden Ausklang in ge-schichtsträchtigem Ambiente. Und sicher das ein oder andere anregende Gespräch!
Kosten: Pro Person 25,00 Euro (inkl. Führung und Vesper)
Anmeldung bei: Gasthof Alt Sieseby, Dorfstraße 24, 24351 Alt-Sieseby, Tel. 04355-181 787 www.gasthof-alt-sieseby.de