Als Frontfrauen der Fischer Chöre begleiteten sie
den vor kurzem verstorbenen Chorleiter in
unzähligen TV Shows – von „Verstehen Sie
Spaß“ bis zum „ZDF-Fernsehgarten“ und nicht zu
vergessen Dutzende Folgen von „Straße der
Lieder“. Jetzt planen Tanja und Ines, stimmstarkes
Power-Duo aus dem Stuttgarter Raum eine
Karriere im Schlagerbusiness: Nachdem ihre erste
Veröffentlichung „So bin ich“ vor allem auch bei
vielen CSD-Veranstaltungen für einiges Aufsehen
sorgte, brillieren die Stuttgarter Powerfrauen mit
ihrer neuen Single „Feuerwerk der Liebe“ im
packenden Disco-Fox –Rhythmus. Der von Rodolfo
Guzman Tenore produzierte Titel schafft gekonnt
den Sprung zwischen Deutschpop und Schlager – ein euphorisches Plädoyer an die Liebe.
Geschrieben wurde der Song von Franziska Kleinert, in den 90er Jahren auch durch ihre
Zusammenarbeit mit PUR bekannt. Auch das Video ist ein optisches Highlight: Tanja und
Ines, zwei selbstbewusste, moderne Frauen die Ihre Freude am Singen ausstrahlen!
Tanja und Ines – Zwei Stimmen die zu einer Einheit verschmelzen
Bei den Fischerchören fing alles an. Dass die jungen Frauen Gold in der Kehle haben und mit
viel Professionalität die Zuhörer begeistern, blieb Gotthilf Fischer nicht lange verborgen. Seit
vielen Jahren sind Tanja und Ines als Solisten-Duett mit dem Herrn der singenden
Heerscharen unterwegs. In unzähligen TV-Produktionen, Live-Konzerten und
Radiosendungen haben die beiden Frauen das Publikum verzaubert.
Die Liebe zur Musik teilen die beiden schon lange. Dabei glänzen sie besonders mit ihrer
Vielfältigkeit und Verwandlungskunst. Ob Musical, Klassik, Pop oder Volkslied – Tanja und
Ines fühlen sich in den verschiedensten Stilrichtungen zu Hause und können in ihren
Programmen immer wieder ihr breites Spektrum unter Beweis stellen. Dabei verschmelzen
die helle Sopran- und die warme Altstimme zu einer einzigartigen Einheit. Mit anrührender
Schönheit strahlen ihre Stimmen in die Kirchen und Konzertsäle des Landes und darüber
hinaus. In ihrer eigenen Live-Show schlüpfen sie zudem in die verschiedensten Rollen und
glänzen sowohl im „kleinen Schwarzen“, als auch in glamouröser Abendrobe.